Einstiegs- und Orientierungsberatung für Sportvereine

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) unterstützt die Bundesregierung kommunale Akteur*innen dabei, Treibhausgasemissionen nachhaltig zu senken. Explizit antragsberechtigt sind auch Sportvereine, da im Vereinsumfeld große Potenziale zur Minderung von Treibhausgasen liegen. Neben vielen investiven Maßnahmen werden sogenannte Einstiegs- und Orientierungsberatungen durch fachkundige externe Dienstleister gefördert. Die Beratung generiert Entscheidungswissen, beschleunigt die Integration von Klimaschutz in bestehende Strukturen und Entscheidungsprozesse und forciert kurzfristig umsetzbare Klimaschutzaktivitäten. Was wird konkret gefördert:

  • Bspw. die Erstellung einer Treibhausgasbilanz und Entwicklung einer Klimatrategie
  • Potenzialanalyse und Maßnahmenentwicklung
  • Beratung durch externe Dienstleister von bis zu 20 Tagen
  • Bewilligungszeitraum i.d.R. 18 Monate
  • Umsetzung min. einer Maßnahme im Bewilligungszeitraum

Treibhausgasbilanz

Nur was man misst kann auch steuern und beeinflussen. Daher ist der Ausgangspunkt für eine Klimastrategie und Klimaschutzmaßnahmen die Erstellung einer Treibhausgasbilanz. Dadurch erhalten Sie einen Überblick wo Ihre wesentlichen Emissionen entstehen und welche Bereiche zu priorisieren sind. Dabei werden nicht nur die in Ihrem direkten Vereinsumfeld entstehenden CO2- Emissionen (Scope 1 und 2) analysiert, sondern auch die indirekten (Scope 3) CO2-Emissionen. 

Potenzialanalyse

Die Potenzialanalyse ist wichtig, um zukünftige Energieverbräuche und Emissionen zu vermeiden. In einer detaillierten Potenzialanalyse werden Handlungsempfehlungen zur kurz- und langfristigen Reduktion von Treibhausgasemissionen dargestellt. Orientierung geben dabei stets die lokalen Gegebenheiten und die Begrenzung der Erderwärmung deutlich unter 2° C gemäß der Pariser Klimaziele.  


Förderquoten

  • Der Zuschuss beträgt 70% der förderfähigen Gesamtausgaben
  • Finanzschwache Kommunen und Antragsteller aus Braunkohlegebieten erhalten 90% der förderfähigen Gesamtausgaben
  • Für die Erstellung von integrierten Klimaschutzkonzepten erhalten finanzschwache Kommunen und Antragsteller aus Braunkohlegebieten bis zum 31.12.2022 sogar 100% Förderzuschuss (kein Eigenanteil)! 

Klimaschutz PRO SPORT

Sie möchten ganzheitlich und strategisch in Ihrem Sportverein Klimaschutz betreiben. Wir analysieren Ihre Ausgangssituation und erstellen gemeinsam mit Ihnen Ihre individuelle Treibhausgasbilanz. Darauf aufbauend entwickeln wir eine ganzheitliche Klimastrategie und geben anhand einer Potenzialanalyse konkrete Handlungsempfehlungen. 

 

Inhalt

  • Erfassung Ihrer Ausgangssituation
  • Treibhausgasbilanz
  • Wesentlichkeitsanalyse
  • Entwicklung einer Klimastrategie
  • Potenzialanalyse 

 

Leistungen

  • 3 Workshops vor Ort
  • Berechnung Corporate Carbon Footprint (Scope 1 & 2)
  • Konzepterstellung
  • Bericht und Präsentation der Ergebnisse

7.500,00 €

  • verfügbar
  • Lieferung in 30 Tagen1

Weitere Informationen zur Kommunalrichtlinie finden Sie hier:

Download
Die Kommunalrichtlinie 2022
Kommunalrichtlinie 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 412.0 KB
Download
Die Förderquotentabelle 2022
Förderquotentabelle 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 56.6 KB
Download
Definition Braunkohlereviere 2022
Übersicht Braunkohlereviere.png
Portable Network Grafik Format 562.5 KB